Arbeitsrecht Voerde

Wer die Schule verlässt, das Studium beendet, einen Minijob neben dem Studium ausübt oder eine Ausbildung beginnt, kommt mit dem Arbeitsrecht in Berührung. Mit dem Arbeitsrecht als Interessenschwerpunkt, kann Rechtsanwalt Bert Mölleken Ihnen u. a. in folgenden Bereichen zur Seite stehen:

  • Arbeitsverträge
  • Abmahnungen / Kündigungen
  • Arbeitszeugnisse

Der Arbeitsvertrag – Anwaltliche Prüfung erspart viel Ärger

Mit Unterzeichnung eines Arbeitsvertrags gehen Arbeitnehmer und Arbeitgeber ein Arbeitsverhältnis ein. Dieser Vertrag enthält gegenseitige Verpflichtungen und Regelungen, an die sich die Vertragsparteien zu halten haben und ist eines der Kernthemen im Arbeitsrecht. Oftmals zeigt sich, dass der Arbeitsvertrag eine entscheidende Rolle in späteren arbeitsrechtlichen Auseinandersetzungen spielt. Die frühzeitige Beauftragung eines Rechtsanwalts – wie z. B. Herrn Mölleken aus Voerde (Niederrhein) – kann für beide Seiten sinnvoll sein. Arbeitnehmer unterzeichnen so keinen Vertrag, der für sie womöglich von Nachteil ist. Arbeitgeber auf der anderen Seite profitieren dadurch, dass genau solche nachteiligen Klauseln von vornherein ausgeschlossen werden. Der Rechtsanwalt kann also schon beim Aufsetzen eines rechtssicheren Vertrags helfen.


Abmahnung erhalten – Und nun?

Sie haben eine Abmahnung erhalten und wissen nicht wie Sie vorgehen sollen? Eine Abmahnung soll in erster Linie als erzieherische Maßnahme genutzt werden und eine Vertragspartei auf Pflichtverstöße aufmerksam machen. Es hat sich jedoch immer wieder gezeigt, dass manche Arbeitgeber Abmahnungen auch als Druckmittel nutzen. Für Abmahnungen gelten bestimmte rechtliche Vorgaben, daher ist es empfehlenswert direkt einen Rechtsanwalt aufzusuchen. Herr Rechtsanwalt Mölleken prüft jede Abmahnung auf Herz und Nieren und hilft Ihnen bei der Abwehr. Darüber hinaus wissen viele Arbeitnehmer nicht, dass auch sie berechtigt sind, ihren Arbeitgeber abzumahnen, z. B. bei regelmäßig unvollständigen Gehaltszahlungen.


Kündigung

Der Erhalt einer Kündigung ist insbesondere für Arbeitnehmer ein schwerer Schlag. Der Verlust des Arbeitsplatzes stellt die Existenzgrundlage in Frage. Doch Rechtsanwalt Mölleken beruhigt: Kündigungen können nicht nach Lust und Laune ausgesprochen werden. Sie unterliegen strengen Anforderungen und Arbeitnehmer genießen zunächst einmal den allgemeinen Kündigungsschutz. Sollten Sie mit einem Kündigungsschreiben konfrontiert worden sein, nehmen Sie sofort Kontakt zu der in Voerde (Niederrhein) gelegenen Kanzlei auf. Zeit ist hierbei ein kritischer Faktor, da eine eventuelle Anfechtungklage fristgebunden ist.


Nach dem Ende des Arbeitsverhältnisses das Arbeitszeugnis

Wer als Arbeitnehmer ein Arbeitsverhältnis beendet, hat Anspruch auf ein sog. Arbeitszeugnis. Dieses Zeugnis kann in einer einfachen Variante oder auf Verlangen auch als qualifiziertes Zeugnis angefertigt werden. Es kann sich hierbei als nützlich erweisen, insbesondere ein qualifiziertes (ausführliches) Arbeitszeugnis anwaltlich prüfen zu lassen. Mancher Arbeitgeber greift bei den Formulierungen auf eine sogenannte „Zeugnissprache“ zurück - Wohlklingende Sätze über die Qualitäten des Arbeitnehmers, die jedoch belanglos oder sogar negativ behaftet sein können. Solche mehrdeutigen Formulierungen sind rechtlich unzulässig! Der Arbeitenehmer kann in diesen Fällen eine Änderung des Zeugnisses verlangen.

 
Rechtsanwalt Bert Mölleken | Webservice by bense.com | Impressum | Datenschutz
schließen ×
Kontakt

Rechtsanwalt Bert Mölleken


Alexanderstr. 84 | 46562 Voerde

02855 / 30 88 73

02855 30 88 76

moelleken@vodafone.de


Kontaktformular